Wormshöfter Künstlerkolonie
Kunst am Noor

Über uns 

unsere Netzwerke und Verbindungen

unsere Gastkünstler

Die Wormshöfter Künstlerkolonie gründete sich im Sommer 2019.

Sie besteht mittlerweile aus:

Norbert Sommer


Ingo Clausen

 Angelika Carmen Westphal

Landschaftsmaler


Öl, Aquarelle, Zeichnungen

Maritime - und Landschaftsbilder

Aquarelle, Ölbilder und Zeichnungen

Portraitmalerin / -zeichnerin

Grafit, Kohle,Pastell, Kreide, Tusche, Moorlauge und Aquarelle

Da wir hier in sehr dichter Nachbarschaft, aber auch in menschlicher Nähe miteinander leben und arbeiten, lag für uns die Bezeichnung der Künstlerkolonie nahe. Wir sehen uns in dieser Tradition der Künstlerkolonien und gehen dennoch unsere eigenen Wege. Es gibt in der Kunstgeschichte keine, für alle Zeiten festgeschriebene Definition, was die Künstlerkolonie zu sein hat, dafür aber viele schöne Beispiele, die, wie man an uns sieht, immer noch inspirieren und die Kraft freisetzen etwas ganz Eigenes auf die Beine zu stellen.

Wir arbeiten an neuen Ausstellungsmöglichkeiten, um Menschen und Kunst an neue Orte zu bringen und am Austausch von kreativen Kunst- und Kulturschaffenden in der Region.

Stammtisch

Wir, 3 Künstler, aus Maasholm und Hasselberg, treffen uns seit 2019 alle 3-4 Wochen zu einem Stammtisch. Ein lockerer Austausch steht für uns dabei im Vordergrund. Bei Interesse können Sie / kannst du gerne nach Absprache bei uns reinschnuppern.

Gemeinsame Ausflüge:

Wir unternehmen gemeinsame Ausflüge.

So haben wir bereits die Kunstgruppe in Husum bei Ihrer letzten Ausstellung besucht. Wir besuchen gemeinsam Ausstellungen unserer KollegINNen an verschiedenen Orten in Angeln und Schwansen. Und wir besuchen gemeinsam Museen.

OPENAIR - KUNSTAUSSTELLUNG

Das Herzstück unserer gemeinsamen Arbeit ist unsere jährliche OPENAIR-KUNSTAUSSTELLUNG hier am Wormshöfter Noor.

In 2020 fand unsere zweite OpenAIR statt.

Bei Interesse können Sie / kannst Du uns anrufen: siehe Kontakt.

Wir sind interessiert am Austausch sowohl mit Einzelpersonen als auch mit Gruppen.